Start

image_pdfimage_print

30 Jahre

Literarische Spaziergänge und Exkursionen

Dr. Dirk Heißerer

Programm 2018



Wer hätte das gedacht – aus einem Ferienjob für das Goethe-Institut im Sommer 1988 wurde eine „solide Dauersache“, wie die Gräfin Reventlow sagen würde. Daher: Willkommen zu folgenden Themen in München und Umgebung:

Spaziergänge

Schwabing („Wo die Geister wandern“) und seine Frauen.
Dazu kommen Heinrich Heine, Bertolt Brecht, Alfred Andersch,
Lion Feuchtwangers Roman „Erfolg“, die Maxvorstadt und dasLehel.

Zu Thomas Mann gibt es mehrere Spaziergänge: Thomas Mann in München und Der Tod in Venedig (Schreiborte und Schauplätze). Der Spaziergang über den Waldfriedhof führt dahin „Wo die Geister ruhen“.

Die Dauerausstellung im „Villino“ in Feldafing am Starnberger See (Der Zauberberg mit Grammophon) wurde Ende September aufgelöst; neue Termine für Zauberberg-Konzerte und Zauberberg-Gespräche werden demnächst bekannt gegeben.

Exkursionen

Rundfahrt auf dem Starnberger See. Die „andere Wallfahrt“ am Ammersee.
Wanderung in der  Landschaft des  „Provinzschriftstellers“ Oskar Maria Graf.
Stadtspaziergang in Augsburg: „Nicht nur Brecht!“

Reise GardaseeDie Reise 2018 findet wegen des frühen Ostertermins Anfang April nicht statt. Der Termin für 2019 steht aber bereits fest. Wir logieren im Grand Hotel Gardone Riviera.

Als Geschenke sind Gutscheine für einzelne oder mehrere Personen beliebt. Sondertermine für geschlossene Gruppen (Firmen; Familien) sind jederzeit möglich. Themen für Vorträge und Lesungen finden Sie hier.

Auf Wiedersehen beim nächsten Spaziergang! (Änderungen vorbehalten)

Dr. Dirk Heißerer

Foto: Milena Heißerer (amazedmag), November 2016.